melbourne | Welcome to Garden City

Am Samstag Mittag bin ich im verschneiten München bei Minustemperaturen in den vereisten Flieger gestiegen, ganz lange geflogen und über 24 Stunden später im spätsommerlichen Melbourne ausgestiegen. Weit nach Mitternacht in meinem Bed & Breakfast angekommen und am Montagmorgen in einer Stadt aufgewacht, in der ich zwar noch nie war, mich aber nach dem ersten Tag wie Zuhause gefühlt habe, nur besser (klar, ist ja Urlaub;)).

Kennt ihr das, wenn ihr morgens aufwacht und euch fragt, wie es dort eigentlich aussieht, wo ihr gerade seid? Also nicht im Hotelzimmer, sondern wirklich draußen, vor der Tür? Ich war sehr gespannt, als ich gestern morgen aufgewacht bin, habe meinen Rucksack und Stadtplan gepackt und mich erstmal auf in die City gemacht.

Schon der Weg dorthin war beeindruckend: Von South Yarra aus, wo ich wohne, kann man innerhalb von 45 Min zu Fuß in die Innenstadt laufen, entlang des Yarra Rivers, der von Grünflächen gesäumt ist – Melbourne macht ihrem Kosenamen als Garden City alle Ehre. Allein Richtung Innenstadt bin ich an zwei Parks vorbei gekommen, den Royal Botanical Gardens und den Vicoria Gardens. Und auf dem Weg habe ich auch zum ersten Mal die Skyline gesehen!

Um mir einen Überblick über die Stadt zu verschaffen, bin ich zunächst an der Flinders Street in die 35er City Circle Tram gestiegen, die eine bestimmte Strecke in der Innenstadt kostenlos „im Kreis“ fährt und dabei einige Highlights abdeckt.

In den Docklands bin ich das erste Mal ausgestiegen, dann ging es weiter in Richtung Bourke Street, die Shopping Meile der Stadt. Danach erst mal eine kleine Kaffeepause im Library Café, um dann einen Abstecher in zwei weitere Parks zu machen – Fitzroy Gardens und Treasury Gardens. Dort mit Blick auf die Wolkenkratzer im Gras liegen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen – Melbourne gefällt mir!

Auf dem Rückweg nach South Yarra habe ich noch einen Abstecher zum Shrine of Rememberance gemacht, von dort aus hat man einen tollen Blick auf die gesamte Skyline! Was mir auch gleich aufgefallen ist (Vorsicht, Linksverkehr!), sind die vielen Läufer hier – vom ersten Tag kann ich sagen, Melbourne läuft!

DSC_0013DSC_0023DSC_0027DSC_0054DSC_0070

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s