sydney | Watson Bay und Camp Cove

Von Bondi aus geht es nicht nur Richtung Coogee beach, sondern auch in die entgegengesetzte Richtung, zur Watson Bay und dem wunderschönen kleinen und etwas versteckten Strand Camp Cove. Wenn man etwas Abstand vom Mainstream sucht, ist das eine gute Alternative.

Von Bondi aus fährt der Bus 380 zur Endstation Watson Bay, hier war ich erst etwas überrascht, weil mich dort am Fähranleger ganze Menschenmassen erwartet haben, aber wenn man ein paar Schritte weiter am Strand entlang geht, lässt das ziemlich schnell nach.

Camp Cove ist etwas versteckt, aber ich habe mich durchgefragt und war begeistert von dem, was ich dort gefunden habe. Ein kleiner, feiner, und wenig besuchter Strand mit türkisblauem Wasser und einem traumhaften Blick auf die „Rückseite“ der Sydney Skyline und den oberen Teil der Harbour Bridge…

…und das ist erst der Anfang. Ich bin weiter den Strand entlang gelaufen bis hin zu den Treppenstufen auf der anderen Seite, die zu einem schmalen, aber befestigten Pfad führen. Durch dichtes Buschgelände führte der Weg bis zu einem alten Leuchtturm auf der Landzunge. Ich habe den weiten Blick von dort auf das offene Meer so genossen…

DSC_0173DSC_0174

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s