chill & relax | Sonnenbaden am Monopteros

„Wie heißt das Ding? Monopteros??“ Die meisten sind irritiert, wenn sie das erste Mal den Namen des auffälligen Rundbaus im Englischen Garten hören. Er beschreibt die die runde, von Säulen getragene Bauform, die an einen griechischen Tempel erinnert.

Für München ist er aber viel mehr als das. Nirgendwo lässt es sich schöner in der Sonne liegen und entspannt einen Sommernachmittag genießen als auf den Wiesen rund um den Monopteros. Doppelt Glück hat, wer außerdem einen der heiß begehrten Plätze direkt am Eisbach ergattert –  perfekt für eine kleine Abkühlung, wenn die Sonne zu sehr brennt. Er macht seinem Namen alle Ehre und ist nur für die ganz Abgehärteten eine Option – ich persönlich habe es bisher erst bis zu den Knien ins Wasser geschafft.

Der Biergarten am Chinesischen Turm ist ebenfalls nur einen Katzensprung entfernt. Wenn der Magen knurrt oder es euch nach einem kalten Bier dürstet, habt ihr es nicht weit. Also falls ihr noch keine Pläne für das kommende lange Wochenende habt – der Monopteros ist Erholung pur, mitten in der Stadt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s