berlin | …und Finden

Glaubt ihr, dass es so etwas wie Schicksal gibt? Ich bin fast davon überzeugt; nachdem ich letzte Woche meinen Artikel zur Wohnungssuche gepostet habe, wurde die Woche noch richtig gut: seit Freitag halte ich meinen unterschriebenen Mietvertrag in den Händen, von der Wohnung, die ich mir gewünscht habe. Jetzt kann die Berlin Experience starten!

Eigentlich ging sie ja schon vor heute genau drei Wochen los, als ich mich morgens um halb sieben mit Koffer und Rucksack bepackt durch das verschneite München auf den Weg zum Hauptbahnhof gemacht habe, von wo aus mein Zug nach Berlin ging. Ich war ganz schön aufgeregt, was mich hier erwarten würde…

In der Pension Knesebeck in der Knesebeckstraße scheint sich auf den ersten Blick seit Ende der 80er Jahre nicht viel verändert zu haben. Auf den zweiten fühlt man sich einfach auf Anhieb wohl, wie im Wohnzimmer der eigenen Großeltern. Ein großer Raum mit hohen Decken und langer Frühstückstafel, ein sehr bequemes Plüschsofa in der Ecke, die Tageszeitung liegt daneben auf dem Stuhl. Die Frühstückszeit richtet sich nach den Gästen, die auf sieben Zimmer verteilt sind. Familie Kalinowski sitzt jeden Morgen mit im Frühstücksraum, hat für jeden ein offenes Ohr. Der persönliche Kontakt zu den Gästen ist ihr besonders wichtig.

Neben den großen Hotelketten, die wie Pilze aus dem Boden sprießen und dem wachsenden Angebot an AirBnB Wohnungen ist das klassische Bed & Breakfast selten geworden. Dabei ist es ist nicht nur die zentrale Lage Die Lage zwischen Ernst-Reuter- und Savignyplatz, die unmittelbare Nähe zur Kantstraße mit vielen Restaurants und die fußläufige Entfernung zum Ku’damm. Das Besondere ist der Familienanschluss, den die Gäste hier haben. In einer so großen Stadt wie Berlin eine Seltenheit – damit ist die Pension Knesebeckstraße ist ein echtes Berlin Erlebnis! Ich hätte mir keinen besseren Ort zum Ankommen wünschen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s